// sie lesen ...

Neuheiten

Qualität ohne Kompromisse

Was die Energieeinsparverordnungen betrifft, ist nur eines sicher: Die Anforderungen an die wärmedämmenden Eigenschaften von Bauelementen steigen. Doch auch aus wirtschaftlichen Gründen fordern sowohl private als auch gewerbliche Bauherren gute Wärmedämmeigenschaften. Um auf diesen Bedarf reagieren zu können, stellt Hörmann zwei neue Außentüren mit thermischer Trennung vor.

Die KSI Thermo richtet sich insbesondere an Bauherren mit hohen Ansprüchen an Sicherheit und Wärmedämmung. Wie ihr ungedämmtes Schwestermodell, die bereits seit Jahren erfolgreiche Kellersicherheitstür KSI, erfüllt die KSI Thermo mit Sicherungsbolzen auf der Bandseite und einem Schloss mit zusätzlichen Schwenkriegeln oben und unten die Anforderungen der Widerstandsklasse 2 nach DIN EN V 1627. Ihre Aluminium-Zarge und das Türblatt aus Stahl sind thermisch getrennt, letzteres ist zudem mit Polyurethan ausgeschäumt, so dass die Türkonstruktion einen sehr guten Durchgangskoeffizienten von UD = 1,2 W/m²K aufweist. Folglich empfiehlt sich die KSI Thermo als einbruchhemmender Außenabschluss für geheizte Räume. Im Gewerbebau können dies sicherheitssensible Büros oder Werkstatträume in Produktionen sein. Im Eigenheimbau empfiehlt sie sich für geheizte Hobby- und Werkräume im Keller und in Nebengebäuden oder als Abschluss für Kalträume, die ungedämmte Decken oder Wände zu geheizten Räumen aufweisen.

Die Mehrzwecktür MZ Thermo verfügt über der KSI Thermo ähnliche Konstruktionsmerkmale – beide basieren auf der neuen Eingangstürenserie ThermoPro – und damit über ebenso gute Wärmedämmeigenschaften. Da sie optional mit Verglasung erhältlich ist, eignet sie sich vor allem dort, wo der Bauherr zusätzliches Tageslicht wünscht, wie zum Beispiel in Hobbyräumen oder einer geheizten Garage. Durch eine 2-fach-Verglasung weist die MZ Thermo auch mit Verglasung einen sehr guten Wärmedämmwert von 1,4 W/m²K auf. Mit den zwölf preisgünstigeren Vorzugsfarben haben Bauherren vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Auch drei Dekoroberflächen, darunter auch das anthrazitfarbene Titan Metallic, sind möglich.

Diskussion

Keine Kommentare zu “Qualität ohne Kompromisse”

Hinterlassen Sie einen Kommentar