// sie lesen ...

Planen + Bauen + Sanieren

Werden Sie Wärmepumper des Jahres 2012!

95 Prozent der Menschen, die mit Wärmepumpen heizen, sind sehr zufrieden. Der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V. will das jetzt noch genauer wissen und fragt, aus welchen Gründen sich Bauherren und Hausbesitzer für Wärmepumpe entschieden haben. Ab April 2012 sucht der BWP darum wieder den „Wärmepumper des Jahres“: Menschen, die von ihrer Wärmepumpe überzeugt sind können nun auch andere überzeugen und dabei drei Jahre kostenlosen Wärmepumpen-Strom* gewinnen. Haben Sie schon eine Wärmepumpe oder planen Sie, eine solche einzubauen? Dann setzen Sie ein Zeichen für die Wärmepumpe! Es geht ganz einfach: Bewerben Sie sich unter www.waermepumpen.de mit Ihren drei Argumenten für das Heizen mit der Wärmepumpe. Stellen Sie dazu ein Foto von sich und Ihrer Anlage in die Online-Galerie. Bis zum 30. September kann die Internet-Community abstimmen, wer Wärmepumper des Jahres wird. Stets auf dem Laufenden bleibt, wer auch unter www.facebook.de/bwpev ein Zeichen setzt. Unter dem Motto „Zeichen setzen – Wärme pumpen!“ informieren der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V. und seine Kampagnen-Partner aus Industrie und Handwerk auch 2012 wieder über das Heizen mit der Wärmepumpe. Bundesweit finden Aktionen und Veranstaltungen statt, bei denen sich Bauherren und Hausbesitzer über das sparsame, komfortable und zukunftssichere Heizsystem informieren können. Ein zentraler Veranstaltungskalender unter www.waermepumpen.de informiert über die Veranstaltungen – auch bei Ihnen vor Ort. Vielfältige Informationen und eine Fachpartner-Suche ergänzen das Angebot.

Mehr Infos auf www.waermepumpen.de
* Der BWP übernimmt eine Kostenpauschale in Höhe von max. 2.500 Euro. Dies entspricht etwa den Stromkosten einer Sole/Wasser-Wärmepumpe in einem gut gedämmten EFH mit 140m² Wohnfläche für drei Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wärmepumpenkampagne 2012
Seit 2008 organisiert der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V. eine bundesweite Wärmepumpen-Kampagne, die zentrale Wärmepumpen-Themen in Veranstaltungen vor Ort erlebbar macht. Seit 2011 finden unter dem Motto „Zeichen setzen –Wärmepumpen“ ganzjährig Veranstaltungen von Fachhandwerkern, Händlern und weiteren Akteuren der Wärmepumpen-Branche statt. Zudem sorgen drei Wettbewerbe für große öffentliche Aufmerksamkeit: Wie schon im vergangenen Jahr sucht der BWP auch unter Ihren Kunden wieder den „Wärmepumper des Jahres“ bzw. die „Kommune für Klimaschutz“. Doch erstmals wird es auch für Installateure und Planer einen eigenen Wettbewerb geben. Auf www.waermepumpen.de können sich Fachhandwerker, Planer, Energieberater und Bohrer kostenlos registrieren. Sie sind dann für interessierte Verbraucher sofort über die Online-Expertensuche auffindbar und können ihre eigenen Wärmepumpen-Veranstaltungen in den Veranstaltungskalender eintragen.

Bundesverband Wärmepumpe e.V. (BWP)
Der Bundesverband Wärmepumpe e. V. (BWP) ist ein Branchenverband mit Sitz in Berlin, der die gesamte Wertschöpfungskette umfasst: Im BWP sind rund 700 Handwerker, Planer und Architekten sowie Bohrfirmen, Heizungsindustrie und Energieversorgungsunternehmen organisiert, die sich für den verstärkten Einsatz effizienter Wärmepumpen engagieren. Unsere Mitglieder beschäftigen im Wärmepumpen-Bereich rund 5.000 Mitarbeiter und erzielen über 1,5 Mrd. Euro Umsatz. Zurzeit sind 95 Prozent der deutschen Wärmepumpen-Hersteller, rund 45 Versorgungsunternehmen sowie rund 500 Handwerksbetriebe und Planer Mitglieder im Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e. V.

Diskussion

Keine Kommentare zu “Werden Sie Wärmepumper des Jahres 2012!”

Hinterlassen Sie einen Kommentar