// sie lesen ...

Planen + Bauen + Sanieren

Das Fertighaus innen mitgestalten

(epr) Die Baumärkte werden immer voller: Menschen wollen selbst etwas entwickeln, erschaffen und sich dabei auch verwirklichen. Das liegt in ihrer Natur und hat sich mehr und mehr zum Trend entwickelt. Ob Vogelhäuschen, Sichtschutz oder Sauna im Keller: Es wird gehämmert, gesägt und gewerkelt. Denn das Gefühl, etwas mit den eigenen Händen gebaut zu haben, ist unbezahlbar. Und darüber hinaus lässt sich alles ganz individuell umsetzen – nach dem eigenen Geschmack, Wohnstil und Ambiente.

Durch genügend Einsatz lässt sich fast jeder Wohntraum erfüllen. „Man muss nur bereit sein, mit anzupacken“, weiß Jenke von Willmsdorff. Der Fernsehjournalist, bekannt aus „Das Jenke Experiment“, hat den Fertighausspezialisten allkauf haus getestet und weiß, wovon er spricht. „Dann ist selbst der Traum vom Haus einfacher zu verwirklichen als man denkt.“ Denn allkauf haus bietet dazu ein ganz besonderes Konzept: das Ausbauhaus. Hierbei wird der Innenausbau in Eigenleistung durchgeführt, wobei man größtmögliche Gestaltungsfreiheit erhält und bis zu 30.000 Euro sparen kann. Denn die Eigenleistung wird bei vielen Banken als Eigenkapital angerechnet. Wichtig dabei: Die Experten begleiten ihre Kunden von der ersten Planung bis zur letzten Umsetzung des neuen Heims. Ob bei der Suche nach einem Grundstück oder bei Fragen zur Finanzierung – von Anfang an gibt es hier Unterstützung. Sind die formellen Aspekte geklärt, lädt das Bemusterungszentrum die Häuslebauer dann zur Verwirklichung ihrer Vorstellungen ein. Die eigentliche Errichtung des Hauses geht innerhalb von zwei bis drei Tagen vonstatten. Anschließend werden die vorher zusammengestellten Materialien „just in time“ auf die Baustelle geliefert und die Kunden können dank der verständlichen Anleitung mit dem Innenausbau beginnen. Und auch hier werden sie von erfahrenen Experten begleitet, falls Fragen oder Probleme auftreten. So wird man vom Träumer zum Macher! Kurzfilme von Jenke von Wilmsdorff zu Themen wie Träume und Visionen gibt es unter www.allkauf.de.

Diskussion

Keine Kommentare zu “Das Fertighaus innen mitgestalten”

Hinterlassen Sie einen Kommentar